Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bericht: Auto auf Champs-Elysées explodierte - Fahrer war bewaffnet
Nachrichten Brennpunkte Bericht: Auto auf Champs-Elysées explodierte - Fahrer war bewaffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 19.06.2017
Paris

Das auf den Champs-Elysées in Paris auf ein Polizeifahrzeug geprallte Auto soll bei dem Zusammenstoß explodiert sein. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf übereinstimmende Quellen. Demnach sei der Fahrer bewaffnet gewesen. Fernsehbilder zeigten das Auto mit offenen Türen auf der Straße. Sicherheitskreise hatten bestätigt, dass es keine Verletzten gegeben habe und der Autofahrer festgenommen worden sei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann ist mit seinem Auto auf der Pariser Prachtstraße Champs-Elysées auf ein Fahrzeug der französischen Gendarmerie geprallt.

19.06.2017

Nach dem Richtungsstreit in ihrer Partei droht AfD-Chefin Frauke Petry jetzt auch strafrechtlich Ungemach. Der Vorwurf des Meineides steht seit längerem im Raum. Nun macht die Staatsanwalt ernst.

19.06.2017

Wieder Großalarm in London: Gut zwei Wochen nach dem Terroranschlag auf der London Bridge rast ein Mann mit einem Lieferwagen in eine Menschenmenge nahe einer Moschee. Diesmal ist der Verdächtige weiß, seine Opfer sind Muslime. Ein Racheakt?

19.06.2017