Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bericht: BND spricht von 20 vereitelten Anschlägen auf Bundeswehr
Nachrichten Brennpunkte Bericht: BND spricht von 20 vereitelten Anschlägen auf Bundeswehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 27.10.2012
Anzeige
München

Der Bundesnachrichtendienst hat 20 vereitelte Anschläge auf die Bundeswehr in Afghanistan seit Januar 2011 gezählt. Das berichtet der „Focus“ mit Verweis auf Aussagen von BND-Präsident Gerhard Schindler im Verteidigungsausschuss des Bundestages. Dort soll Schindler auch noch berichtet haben, dass die Festnahme des Taliban-Kommandeurs Mullah Abdul Rahman vor gut einer Woche auf eine Meldung des BND zurückgehe. Er soll für einen Anschlag verantwortlich sein, bei dem am Karfreitag 2010 in Kundus drei Deutsche starben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Nordwesten Chinas haben sich wieder zwei Tibeter selbst verbrannt. Die beiden Männer starben. Einer von ihnen zündete sich auf einer Hauptstraße an.

27.10.2012

Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi will nicht ins Gefängnis. Er geht gegen das Urteil im Prozess um Steuerbetrug und Schwarzgeldkassen gegen ihn vor.

27.10.2012

Portugiesische Polizisten haben zwei von den deutschen Behörden mit Haftbefehl gesuchte Männer gefasst.

27.10.2012
Anzeige