Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bericht: Berlin über Enteignung syrischer Flüchtlinge verärgert
Nachrichten Brennpunkte Bericht: Berlin über Enteignung syrischer Flüchtlinge verärgert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:13 27.04.2018
Berlin

Mit Verärgerung hat die Bundesregierung einem Zeitungsbericht zufolge auf ein Dekret des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad reagiert, das auf eine faktische Enteignung syrischer Flüchtlinge hinauslaufen würde. Mit den Partnern in der EU wolle sie deshalb beraten, wie „wir diesem perfiden Vorhaben entgegentreten können“, zitiert die „Süddeutsche Zeitung“ das Auswärtige Amt. Assad soll Anfang April ein Dekret unterzeichnet haben, das es der Regierung in Damaskus ermöglicht, neue Bebauungspläne zu erlassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Historischer Gipfel: Das erste Treffen zwischen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und Südkoreas Präsident Moon Jae In hat auf der südkoreanischen Seite des Grenzdorfes Panmunjom begonnen.

27.04.2018

Als erster nordkoreanischer Führer seit dem Ende des Korea-Krieges vor 65 Jahren hat Kim Jong Un die Grenze nach Südkorea überquert.

27.04.2018

Paris (dpa) – Die Außenminister wichtiger westlicher und arabischer Staaten haben bei einem Treffen in Paris eine neue diplomatische Initiative zur Lösung des Syrien-Konflikts vorbereitet.

27.04.2018