Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bericht: Japanischer Kaiser will abdanken
Nachrichten Brennpunkte Bericht: Japanischer Kaiser will abdanken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 13.07.2016
Anzeige
Tokio

Japans Kaiser Akihito will einem Bericht zufolge in den kommenden Jahren abdanken. Das berichtet der Sender NHK unter Berufung auf Regierungskreise. Der 82 Jahre alte Tenno habe seine Absicht dem kaiserlichen Haushofamt bekannt gegeben, hieß es in dem Bericht. Sein Sohn, Kronprinz Naruhito, würde nach ihm den Thron besteigen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland will sich bei Namibia offiziell für den Völkermord im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika entschuldigen.

14.07.2016

Der Streit um Bundeswehreinsätze im Inneren läuft seit Jahren. Das Grundgesetz setzt dafür enge Grenzen. Das soll auch so bleiben. Nur die Interpretation der Verfassung wird im neuen Weißbuch der Regierung zur Sicherheitspolitik etwas erweitert.

13.07.2016

Der NPD-Politiker David Petereit gab Anfang der 2000er Jahre ein rechtsextremes Szenemagazin heraus. Ermittler vermuten, er habe Post vom „Nationalsozialistischen Untergrund“ erhalten – nebst einer Geldspende. Am Mittwoch soll er im NSU-Prozess vernommen werden.

13.07.2016
Anzeige