Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bericht: Negativzinsen bescheren Rentenversicherung Verluste
Nachrichten Brennpunkte Bericht: Negativzinsen bescheren Rentenversicherung Verluste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:42 30.07.2018
Berlin

Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank belastet nach einem Zeitungsbericht zunehmend Sozialversicherungen und staatliche Fonds. Sie müssen heute für angelegte Gelder Zinsen zahlen statt wie früher Zinsen zu bekommen. So habe die Gesetzliche Rentenversicherung für 2017 erstmals sogenannte negative Vermögenserträge von 49 Millionen Euro ausweisen müssen, schreibt das „Handelsblatt“. Andere Sozialkassen hätten ebenfalls Probleme. So seien beim Gesundheitsfonds Negativzinsen in Höhe von 4,5 Millionen Euro angefallen. Betroffen seien auch die gesetzlichen Krankenkassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bund der Steuerzahler fordert eine Entlastung für Rentner mit niedrigen Bezügen.

30.07.2018

Briançon (dpa) - Bei Unfällen in den französischen Alpen sind vier Menschen ums Leben gekommen.

29.07.2018

Ein verdächtiger Fund in einem ICE hat einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst - der Zug wurde im Bahnhof von Aschaffenburg vollständig geräumt.

29.07.2018