Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bericht: Türkei beschießt nach Mörsereinschlägen erneut IS in Syrien
Nachrichten Brennpunkte Bericht: Türkei beschießt nach Mörsereinschlägen erneut IS in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 23.08.2016
Anzeige
Istanbul

Nach dem Einschlag von zwei Mörsergranaten im türkischen Grenzort Karkamis hat die türkische Armee wieder die Terrormiliz IS in Syrien beschossen. Türkische Artillerie habe auf vier IS-Stellungen gefeuert, berichtete der türkische Nachrichtensender NTV und berief sich auf die Streitkräfte. Ministerpräsident Yildirim hatte angekündigt, dass sich die Türkei „aktiver“ in eine Lösung des Syrienkonfliktes einbringen werde. Die Türkei macht IS für den Anschlag in Gaziantep verantwortlich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vertreter der Gewerkschaft IG Metall und der Geschäftsführung des VW-Zulieferers ES Automobilguss in Schönheide (Erzgebirge) treffen sich heute (14.00 Uhr) zu Gesprächen.

23.08.2016

Nach dem blutigen Anschlag auf eine Hochzeit greift die Türkei härter durch. Die Armee beschoss nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu Stellungen im Grenzgebiet zu Syrien.

23.08.2016

Nach dem blutigen Anschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft greift die Türkei härter durch.

23.08.2016
Anzeige