Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bericht: Zehn Deutsche in Türkei wegen politischer Vorwürfe in Haft
Nachrichten Brennpunkte Bericht: Zehn Deutsche in Türkei wegen politischer Vorwürfe in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 25.08.2017
Anzeige
Berlin

In der Türkei sind einem Medienbericht zufolge derzeit zehn deutsche Staatsbürger wegen politischer Tatvorwürfe in Haft. Das berichtet die „Heilbronner Stimme“ unter Berufung auf Informationen aus dem Auswärtigen Amt in Berlin. Zuletzt hatte es geheißen, neun deutsche Staatsbürger, denen politische Straftaten vorgeworfen werden, säßen in dem Land im Gefängnis. Die Inhaftierungen der Journalisten Deniz Yücel und Mesale Tolu Corlu sowie des Menschenrechtlers Peter Steudtner sind ein zentraler Konfliktpunkt in den angespannten Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem gewaltigen Bergsturz im Schweizer Kanton Graubünden haben Hubschraubermannschaften bis in die Nacht nach den acht Vermissten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gesucht.

25.08.2017

Außenminister Sigmar Gabriel hat gelassen auf die jüngsten persönlichen Anfeindungen aus der Türkei reagiert. Er könne professionell damit umgehen, sagte Gabriel der „Bild“-Zeitung.

25.08.2017

Im Kriegsgebiet Ostukraine ist ein weiterer Anlauf für eine Waffenruhe unternommen worden mit Blick auf den Schulbeginn am 1.

25.08.2017
Anzeige