Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Berichte: FBI durchsucht Haus der Petraeus-Geliebten
Nachrichten Brennpunkte Berichte: FBI durchsucht Haus der Petraeus-Geliebten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 20.11.2012
David Petraeus und seine Biographin Paula Broadwell. Quelle: Isaf Media Photostream
Anzeige
Washington

Die amerikanische Bundespolizei FBI hat nach Medienberichten offenbar am Montagabend (Ortszeit) das Haus der Ex-Geliebten des zurückgetretenen CIA-Chefs David Petraeus durchsucht.

Die 40-Jährige Paula Broadwell lebt mit ihrer Familie in Charlotte (Bundesstaat North Carolina). Nach Angaben des „Charlotte Observer“ betraten mehrere FBI-Beamte mit leeren Kartons das Haus der Frau. Wie der Sender CNN berichtete, bestätigte eine örtliche FBI-Sprecherin den abendlichen Besuch, ohne aber zu sagen, was die Beamten in dem Haus wollten.

Petraeus war am Freitag als CIA-Chef zurückgetreten, nachdem bei FBI-Ermittlungen die außereheliche Affäre mit seiner Biografin aufgeflogen war. Die Bundespolizei hatte auch untersucht, ob die Beziehung ein Sicherheitsrisiko darstellte und Broadwell von geheimen CIA-Erkenntnissen wusste.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Männlich, mächtig, in den besten Jahren: Sex-Skandale haben manchem US-„Helden“ die Karriere verhagelt.

20.11.2012

Erst der CIA-Chef, dann der Top-General in Afghanistan. Nach Petraeus könnte auch der Isaf-Kommandeur John Allen über FBI-Aufdeckungen stürzen.

20.11.2012

Offenbar nach einem Familiendrama sind in Oberbayern drei Kinder ums Leben gekommen. Die Kleinen waren nach einem Unfall auf der A92 nördlich von München leblos aus einem Autowrack geborgen worden.

14.11.2012
Anzeige