Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Berliner Innensenator verteidigt Polizeirazzia gegen Autonome

Berlin Berliner Innensenator verteidigt Polizeirazzia gegen Autonome

In Berlin wird ein Polizist beim Knöllchenschreiben angegriffen. Die Täter fliehen in ein Haus im Bezirk Friedrichshain. Dessen Bewohnern beschert dies einen Großeinsatz der Ordnungskräfte.

Voriger Artikel
US-Amerikanerin in Florenz getötet: Festnahme
Nächster Artikel
Angriff auf Polizeistation in der Südosttürkei

Die Bewohner hatten das Gebäude verbarrikadiert.

Quelle: Jörg Carstensen

Berlin. Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) hat den Großeinsatz der Polizei gegen ein von Linksautonomen bewohntes Haus im Stadtteil Friedrichshain verteidigt.

„Ich dulde keine Rückzugsräume für Gewalttäter“, sagte Henkel im Roten Rathaus. Abgeordnete von Grünen und Linken bezeichneten den Einsatz von 500 Polizisten und eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) dagegen als übertrieben und unverhältnismäßig.

Als Reaktion auf den Angriff auf einen Streifenpolizisten hatte die Polizei am Mittwochabend ein Haus in der Rigaer Straße durchsucht, in das die Angreifer geflüchtet waren. Bei der Razzia am Abend fanden die Beamten im Innenhof Einkaufswagen und Plastikwannen voller Steine sowie Eisenstangen und sogenannte Krähenfüße, also Stahlkrallen, mit denen Autoreifen beschädigt werden können.

Die Grünen-Abgeordnete Canan Bayram und der Abgeordnete der Linken, Hakan Tas, kritisierten den Einsatz im RBB-Inforadio. Bayram sagte, sie habe den Eindruck, Innensenator Henkel wolle sich vor der Abgeordnetenhauswahl im September profilieren. Henkel solle sich in der nächsten Sitzung des Innenausschusses des Abgeordnetenhauses am 25. Januar dazu äußern.

Am Donnerstagvormittag war es rund um das durchsuchte Haus ruhig. Allerdings war die Polizei dort immer noch mit zahlreichen Mannschaftswagen, Streifenwagen und Einsatzkräften präsent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.