Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Besucherzahlen in der Türkei brechen weiter ein
Nachrichten Brennpunkte Besucherzahlen in der Türkei brechen weiter ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 28.07.2016
Anzeige
Ankara

Nach blutigen Anschlägen sind die Touristenzahlen in der Türkei im vergangenen Monat erneut deutlich gesunken. Im Juni reisten rund 2,4 Millionen Ausländer ein und damit knapp 41 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie das türkische Tourismusministerium mitteilte. Deutsche machten demnach mit etwa 14 Prozent den größten Anteil der Besucher aus, ihre Zahl sank im Vergleich zum Juni 2015 aber um knapp 38 Prozent. Schon vor dem gescheiterten Putsch vor rund zwei Wochen hatten Anschläge auf Urlauber und Terrorwarnungen zu einem Einbruch im türkischen Tourismussektor geführt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Putschversuch in der Türkei fordert die Regierung in Ankara auch von Deutschland die Auslieferung von Gülen-Anhängern.

28.07.2016

Trotz wachsender Flüchtlings-Arbeitslosigkeit und einsetzender Sommerflaute bleibt die Arbeitslosigkeit in Deutschland weiter auf Rekordtief.

28.07.2016

„Sicherheit durch Stärke“ - so hat die bayerische Regierung ihr neues Anti-Terror-Konzept überschrieben. Als Konsequenz aus den jüngsten Bluttaten wird die Polizei aufgerüstet. Zudem verlangt das Kabinett vom Bund eine Reihe teils einschneidender Konsequenzen.

04.08.2016
Anzeige