Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Betonklotz-Wurf auf dänischer Autobahn: Tote wird obduziert
Nachrichten Brennpunkte Betonklotz-Wurf auf dänischer Autobahn: Tote wird obduziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 23.08.2016
Anzeige
Odense

Die bei einem Betonklotz-Wurf auf einer dänischen Autobahn getötete Deutsche soll am Dienstag obduziert werden. So wollten die Ermittler die genaue Todesursache feststellen, erklärte die Polizei auf der Insel Fünen, wo sich das Unglück am Sonntag abgespielt hatte.

Die 33-jährige Frau war auf dem Rückweg aus einem Schweden-Urlaub ums Leben gekommen, als ein 30 Kilo schwerer Betonklotz das Auto ihrer Familie traf. Ihr 36 Jahre alter Mann wurde schwer verletzt, der fünfjährige Sohn des Paars aus Recklinghausen in Nordrhein-Westfalen bekam nur Schrammen ab.

Nach den Tätern fahndet die Polizei noch. Gegen die Unbekannten wird wegen vorsätzlicher Tötung ermittelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Einschlag von zwei Mörsergranaten im türkischen Grenzort Karkamis hat die türkische Armee wieder die Terrormiliz IS in Syrien beschossen.

23.08.2016

Vertreter der Gewerkschaft IG Metall und der Geschäftsführung des VW-Zulieferers ES Automobilguss in Schönheide (Erzgebirge) treffen sich heute (14.00 Uhr) zu Gesprächen.

23.08.2016

Nach dem blutigen Anschlag auf eine Hochzeit greift die Türkei härter durch. Die Armee beschoss nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu Stellungen im Grenzgebiet zu Syrien.

23.08.2016
Anzeige