Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Betonplatten auf Gleisen - ICE-Zug mit 140 Reisenden beschädigt
Nachrichten Brennpunkte Betonplatten auf Gleisen - ICE-Zug mit 140 Reisenden beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 02.01.2018
Anzeige
Hamm

Ein ICE-Zug mit 140 Reisenden ist im westfälischen Hamm über zwei Betonplatten auf den Bahnschienen gefahren und schwer beschädigt worden. Nach Angaben der Bundespolizei hatten Unbekannte die Gehwegplatten am Silvestermorgen in der Nähe des Haltepunktes Hamm-Heessen auf die Gleise gelegt. Der Zugführer leitete eine Notbremsung ein, konnte den ICE aber nicht mehr rechtzeitig stoppen. Alle Passagiere blieben unverletzt. Der beschädigte ICE war auf dem Weg von Berlin nach Köln.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur wenige Tage nach einem der schlimmsten Brände in New York seit Jahrzehnten ist im Stadtteil Bronx erneut ein Gebäude in Flammen aufgegangen.

02.01.2018

Die iranische Führung hat auf die heftigen Proteste gegen das islamische System mit einer Festnahmewelle reagiert.

02.01.2018

Die Proteste gegen Führung und Klerus im Iran werden blutig. Hunderte Menschen sind schon hinter Gittern, während weitere Märsche angekündigt sind. Geheimdienst und der Generalstaatsanwalt warnen die Demonstranten scharf.

02.01.2018
Anzeige