Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bettina Wulff - ein absehbarer Befreiungsschlag
Nachrichten Brennpunkte Bettina Wulff - ein absehbarer Befreiungsschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 08.01.2013
Die Autobiographie «Jenseits des Protokolls» von Bettina Wulff wurde kein großer Erfolg. Foto: Frank Leonhardt
Hannover

Nun geht Bettina Wulff ihren eigenen Weg - ohne ihren Noch-Ehemann Christian. Working Mum, zwei Söhne von zwei unterschiedlichen Vätern - ein ganz normales, doch zweifelsfrei sehr privilegiertes Frauenleben in Deutschland.

Nach ihrem umstrittenen Buch „Jenseits des Protokolls“ kam der Schlussstrich der 39-Jährigen wenig überraschend. Die PR-Fachfrau gab darin im Sommer freimütig Einblicke in ihr Eheleben mit dem Ex-Bundespräsidenten und klagte in Interviews darüber, dass sie an der Seite ihres Mannes jahrelang eigene Bedürfnisse habe unterdrücken müssen.

„Ich werfe ihm manchmal vor, dass er mich ein großes Stück auch in die Rolle gedrängt hat. Und wenn ich es im Nachhinein betrachte, rächt sich dies auch in der Beziehung“, ließ sie sich zitieren. Warum stellt jemand seinen Partner öffentlich derart bloß? Aus kompletter Naivität oder weil er eh schon mit ihm abgeschlossen hat?

Nun kommt die Trennung im verflixten siebten Beziehungsjahr - zusammen sind die Wulffs seit 2006, verheiratet seit 2008. Auf einer Südafrika-Reise, die Bettina Wulff als PR-Frau für den Reifenhersteller Continental begleitete, lernten sie sich kennen. Durch die lebenslustige Blondine wandelte sich der bis dahin eher trocken wirkende Christian Wulff sichtlich: Man sah ihn immer öfter auf Society-Events, umringt von Menschen wie dem AWD-Gründer Carsten Maschmeyer und der Schauspielerin Veronica Ferres. Dann kam der Rücktritt des Präsidenten, und es dauerte nicht lange, bis erste Gerüchte über einen neuen Mann an Bettina Wulffs Seite auftauchten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Mordprozess gegen fünf mutmaßliche Peiniger des indischen Vergewaltigungsopfers hat das Gericht den Beschuldigten ein Ultimatum zur Suche eines Anwalts gesetzt.

08.01.2013

Wieder ist völlig unklar, wann der Hauptstadtflughafen in Betrieb gehen kann. Eine Krisensitzung der Gesellschafter soll mehr Klarheit bringen.

07.01.2013

Die neuerliche Hiobsbotschaft kam buchstäblich aus dem Dunkeln: Die Eröffnung des pannenträchtigen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg muss tatsächlich schon wieder verschoben werden - zum mittlerweile vierten Mal.

07.01.2013