Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte „Bild“: Hauptverdächtiger will sich nach Prügelattacke stellen
Nachrichten Brennpunkte „Bild“: Hauptverdächtiger will sich nach Prügelattacke stellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 29.10.2012
Anzeige
Berlin

Der Hauptverdächtige der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz will sich stellen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Ein Reporter habe den 19-jährigen Boxer in der Türkei ausfindig gemacht, heißt es. Er werde kommende Woche nach Deutschland zurückkehren und sich seiner Verantwortung stellen, sagte der Verdächtige. Der Mann soll den 20 Jahre alten Jonny K. mit mehreren anderen so brutal zusammengeschlagen haben, dass dieser einen Tag später starb. Im Gespräch mit dem „Bild“-Reporter stritt der 19-Jährige ab, auf das am Boden liegende Opfer eingetreten zu haben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Familie mit zwei Kindern ist bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Baden-Baden ums Leben gekommen.

02.11.2012

Der Wirtschaftsboom der vergangenen Jahre hat den Arbeitnehmern in Deutschland ein kräftiges Tarifplus beschert.

02.11.2012

Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt sind wegen des Hurrikans „Sandy“ bereits zwölf Flüge in die USA gestrichen worden.

02.11.2012
Anzeige