Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bonbon verschluckt: Aufprall rettet bewusstlosen Taxifahrer
Nachrichten Brennpunkte Bonbon verschluckt: Aufprall rettet bewusstlosen Taxifahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:26 02.11.2012
Wuppertal

Ein bewusstloser und dem Erstickungstod naher Taxifahrer hat in Wuppertal dank eines Unfalls überlebt. Der 50-jährige habe sich an einem Bonbon verschluckt und dadurch am Steuer während der Fahrt das Bewusstsein verloren, berichtete die Polizei.

Mit seinem 87-jährigen Fahrgast auf der Rückbank sei der Wagen am Sonntag nach etwa 60 Metern „Geisterfahrt“ auf ein parkendes Auto geprallt. Vermutlich durch den Aufprall habe sich das Bonbon im Rachen gelöst und der Taxifahrer sei wieder zu sich gekommen.

Weil Fahrer und Fahrgast angegurtet gewesen seien, hätten beide die Kollision unverletzt überstanden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Konjunkturflaute verschlechtern sich die Jobchancen für Arbeitslose. Im Oktober sei die Zahl der offenen Stellen zum siebten Mal in Folge gesunken, berichtet die Bundesagentur für Arbeit.

02.11.2012

Der Hauptverdächtige der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz will sich stellen. Das berichtet die „Bild“-Zeitung.

29.10.2012

Eine Familie mit zwei Kindern ist bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Baden-Baden ums Leben gekommen.

02.11.2012