Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Botschafter: 27 Tote bei Terroranschlag auf Hotel in Burkina Faso
Nachrichten Brennpunkte Botschafter: 27 Tote bei Terroranschlag auf Hotel in Burkina Faso
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 16.01.2016
Bei einem Anschlag haben mutmaßliche Islamisten in Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou knapp zwei Dutzend Menschen getötet und in einem Luxushotel zahlreiche Geiseln genommen. Quelle: Stringer/dpa
Anzeige
Ouagadougou

Bei dem mutmaßlich islamistischen Terroranschlag auf ein Restaurant und ein Luxushotel in Burkina Faso sind nach Angaben des französischen Botschafters 27 Menschen ums Leben gekommen. Drei Angreifer seien getötet worden, erklärte Gilles Thibault über seinen Twitter-Account. Rund 150 Überlebende aus 18 verschiedenen Ländern würden derzeit von den Behörden in der Hauptstadt Ouagadougou betreut, erklärte er weiter. Es sei bislang nicht klar, aus welchen Ländern die Opfer stammten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mühsam hatten sich die Beteiligten im Konflikt um Syriens Zukunft zu einer neuen Runde von Friedensgesprächen durchgerungen. Nach der Teilnehmerliste sorgt nun auch die humanitäre Hilfe für Zehntausende Notleidende für Streit. In Madaja sterben derweil weiterhin Menschen.

16.01.2016

Die Innenministerien der Länder werfen nach einem „Spiegel“-Bericht nordafrikanischen Staaten „unkooperatives Verhalten“ bei Abschiebungen vor.

23.01.2016

Jugendliche hatten den stolzen Tropenvogel schwer misshandelt und ihm den oberen Teil seines Schnabels abgeschlagen. Nicht nur das Fressen fiel dem Tukan danach schwer - auch sein Selbstbewusstsein war angeknackst. Jetzt hat Grecia eine Prothese bekommen.

16.01.2016
Anzeige