Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Brand mit zwei Toten in Plauen: Feuer absichtlich gelegt
Nachrichten Brennpunkte Brand mit zwei Toten in Plauen: Feuer absichtlich gelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 09.02.2018
Anzeige
Plauen

Nach einem Feuer in einem Wohnhaus im sächsischen Plauen mit zwei Toten sitzt ein Mann als mutmaßlicher Brandstifter in Untersuchungshaft. Der 26-Jährige räumte die Tat laut Polizei und Staatsanwaltschaft ein. Das Motiv liege in „zwischenmenschlichen Streitigkeiten“. Anhaltspunkte für ein fremdenfeindliches Motiv lägen nicht vor. Entsprechende Spekulationen waren aufgetaucht, weil in dem betroffenen Haus auch Ausländer leben. Die Opfer und der Tatverdächtige sind Deutsche.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals haben Forscher menschliche Eizellen außerhalb des Körpers von einem frühen Stadium bis zur vollständigen Reife gebracht.

09.02.2018

Das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta nahe der Hauptstadt Damaskus erlebt die blutigste Woche seit drei Jahren.

09.02.2018

Nun hängt alles an den SPD-Mitgliedern: Sie stimmen über den Koalitionsvertrag mit CDU und CSU ab - und damit auch über eine Fortsetzung der Kanzlerschaft von Angela Merkel (CDU).

09.02.2018
Anzeige