Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Britischer Außenminister sagt wegen Syrien Moskaureise ab
Nachrichten Brennpunkte Britischer Außenminister sagt wegen Syrien Moskaureise ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 08.04.2017
Anzeige
London

Der britische Außenminister Boris Johnson hat wegen der jüngsten Entwicklungen in Syrien eine für übermorgen geplante Moskaureise abgesagt. In einer Mitteilung kritisierte er zugleich die unveränderte Unterstützung Russlands für Präsident Baschar al-Assad nach dem mutmaßlichen Giftgas-Angriff auf den Ort Chan Scheichun. Moskau reagierte mit Unverständnis. „Wir haben den Eindruck, dass die westlichen Länder in einer speziellen Wirklichkeit leben“, sagte die Sprecherin des russischen Außenministeriums der Agentur Tass.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Toten durch den Einsturz eines Wohnhauses im Süden Polens ist auf mindestens fünf gestiegen. Vier weitere Menschen wurden verletzt.

08.04.2017

Bei einem Luftangriff der US-geführten Militärkoalition in Syrien sind Aktivisten zufolge mindestens 15 Zivilisten getötet worden.

08.04.2017

Ein zweieinhalbjähriger Junge ist bei einem tragischen Unfall mit einem Radlader in Fehrbellin in Brandenburg ums Leben gekommen.

08.04.2017
Anzeige