Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Brüderle: Bankenaufsicht gutes Ergebnis für Bundesregierung
Nachrichten Brennpunkte Brüderle: Bankenaufsicht gutes Ergebnis für Bundesregierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 19.10.2012
Anzeige
Berlin

Der Plan für eine europäische Bankenaufsicht ist nach Ansicht von FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle ein gutes Ergebnis für die Bundesregierung. „Demokratie ist kein Durchmarsch einer Position. Demokratie heißt doch: Kompromisse finden“, sagte Brüderle am Morgen im Deutschlandfunk.

Eine solche Bankenaufsicht könne funktionieren, wenn sie solide aufgebaut sei. „Den rechtlichen Rahmen bis Ende des Jahres zu setzen, ist ambitioniert, aber machbar.“ Ziel sei, bis 2014 alle europäischen Banken unter die Aufsicht zu stellen.

Die Bankenaufsicht werde bei der Europäischen Zentralbank (EZB) angesiedelt, weil 14 von 17 Eurostaaten ihre nationalen Aufsichten bei ihren Notenbanken hätten. „Sie brauchen einen Unterbau. Sie können ja nicht von Brüssel aus 6000 Banken europaweit in eine Überwachung einbeziehen“, sagte Brüderle. Aufgaben müssten in großem Umfang von der EZB an die nationalen Aufsichten delegiert werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausgerechnet vor der erwarteten schweren Grippewelle in diesem Winter warten Ärzte in Teilen Deutschlands immer noch auf ausreichend Impfstoff.

19.10.2012

Die Euroländer sichern dem pleitebedrohten Griechenland Unterstützung zu - aber nur unter Bedingungen.

25.10.2012

Die Debatten waren lang, die Ergebnisse dürftig. Europas Staatenlenker brauchten Stunden, um einen alten Gipfelbeschluss vom Juni zur Bankenaufsicht zu präzisieren.

25.10.2012
Anzeige