Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Brüderle gegen Vorfestlegung auf weitere Hilfen
Nachrichten Brennpunkte Brüderle gegen Vorfestlegung auf weitere Hilfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 24.10.2012
Berlin

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat sich entschieden gegen vorzeitige Festlegungen auf weitere Hilfen für Griechenland gewandt und vor einer Missachtung des Bundestages gewarnt.

Brüderle bekräftigte am Mittwoch, als erstes müsse der Troika-Bericht der internationalen Geldgeber zeigen, ob Griechenland auf dem richtigen Weg sei. „Es muss schon eine Konditionalität, ein Kausalzusammenhang gewahrt sein, ansonsten kann man ja gleich die EZB oder den deutschen Staatshaushalt umfirmieren als Selbstbedienungseinrichtung“, betonte der Fraktionschef. „Ansonsten ist das ein Präzedenzfall, dass jeder machen kann, was er will, es wird alles bezahlt.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die EU-Mitgliedsstaaten hätten nach Ansicht des ehemaligen EU-Kommissionschef Romano Prodi schon bei der Einführung der gemeinsamen Währung gleich eine Finanz- und Fiskalunion anstreben müssen.

25.10.2012

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Steffen Kampeter (CDU), hat die umstrittenen Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank im Kern verteidigt.

24.10.2012

Es ist das Ende einer langen Flucht: Der Schwerverbrecher Thomas Feldhofer, einst einer der meistgesuchten Kriminellen Deutschlands, ...

25.10.2012