Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundesagentur: Zahl der Hartz-IV-Sanktionen leicht gesunken
Nachrichten Brennpunkte Bundesagentur: Zahl der Hartz-IV-Sanktionen leicht gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 10.10.2018
Nürnberg

Die Zahl der Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger ist in den ersten sechs Monaten des Jahres leicht auf knapp 449 550 gesunken. Das waren rund 25 800 weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum, wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte. Die Sanktionsquote - also das Verhältnis von verhängten Sanktionen zu allen erwerbsfähigen Leistungsberechtigten - lag unverändert bei 3,1 Prozent. Mit 77,4 Prozent entfällt ein Großteil der Sanktionen auf Meldeversäumnisse - wenn also beispielsweise jemand einen Termin beim Jobcenter ohne wichtige Gründe nicht wahrnimmt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jeder vierte Studierende in Deutschland fühlt sich einer Studie zufolge stark gestresst. Fast gleich hoch ist der Anteil derjenigen, die von Erschöpfung berichten.

10.10.2018

Bei einem schweren Busunfall sind in Kenia mindestens 42 Menschen ums Leben gekommen. Die berichteten kenianische Medien unter Berufung auf die Polizei.

10.10.2018
Brennpunkte Kumpel, Chef und viele mehr - Jeder Mensch kennt etwa 5000 Gesichter

Die Omi und Barack Obama, der Sandkasten-Kumpel und Michael Jackson - die Zahl uns vertrauter oder zumindest bekannter Menschen ist riesig. Wie viele Gesichter haben wir tatsächlich abgespeichert? Forscher haben sich an eine Schätzung gewagt.

10.10.2018