Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Juli bekannt
Nachrichten Brennpunkte Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Juli bekannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 01.08.2017
Anzeige
Nürnberg

Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht heute die Arbeitslosenzahlen für Juli. Von der dpa befragte Volkswirte rechnen mit einem leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit um 55 000 bis 60 000 Erwerbslose auf rund 2,53 Millionen. Das wären dennoch rund 130 000 weniger als vor einem Jahr. Mit dem Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern verschieben viele Firmen ihre Einstellungen auf den Frühherbst. Zudem melden sich erfahrungsgemäß im Juli viele junge Männer und Frauen nach dem Ende ihrer Lehre erst einmal arbeitslos - finden danach aber sehr schnell eine Stelle.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Weißen Haus überschlagen sich weiter die Ereignisse. Kaum berufen, muss Kommunikationschef Scaramucci schon wieder gehen. Der erste Hammerschlag von Trumps neuem starken Mann John Kelly, heißt es. Aber das ist wohl nicht alles.

31.07.2017

Die US-Regierung verhängt gegen Venezuelas sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro wegen der jüngsten Entwicklungen Finanzsanktionen.

31.07.2017

Noch nie pendelten so viele Menschen zur Arbeit wie heute. Teure Mieten in den Städten und Rekordbeschäftigung treiben die Arbeitnehmer auf Straße und Schiene. Politiker und Experten fordern energisches Gegensteuern.

31.07.2017
Anzeige