Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundespräsident Gauck kondoliert zum Tod von Elie Wiesel
Nachrichten Brennpunkte Bundespräsident Gauck kondoliert zum Tod von Elie Wiesel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:52 03.07.2016
Anzeige
Berlin

Bundespräsident Joachim Gauck hat nach dem Tod von Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel dessen Witwe kondoliert. „Wir haben einen großartigen Menschen und außerordentlichen Gelehrten und Schriftsteller verloren“, schrieb Gauck. Die Einhaltung und Durchsetzung der Menschenrechte sei Wiesel, der die Konzentrationslager Buchenwald und Auschwitz überlebt habe, ein Herzensanliegen gewesen. Wiesel habe es verstanden, „als Zeitzeuge die Erinnerung an die dunkelsten Jahre der deutschen Geschichte wach zu halten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Holocaust-Überlebende und Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren in den USA.

03.07.2016

Euphorisert feierten die glücklichen Weltmeister mit ihren Fans in der Fankurve. Und Manuel Neuer reckte als umjubelter Held von Bordeaux die Arme in die Höhe.

09.07.2016

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat bestürzt auf den Tod des Holocaust-Überlebenden und Friedensnobelpreisträgers Elie Wiesel reagiert.

02.07.2016
Anzeige