Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundesregierung ruft USA und Nordkorea zu Mäßigung auf
Nachrichten Brennpunkte Bundesregierung ruft USA und Nordkorea zu Mäßigung auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 09.08.2017
Anzeige
Berlin

Nach der jüngsten rhetorischen Eskalation im Konflikt um Nordkorea hat die Bundesregierung von den USA und Nordkorea Mäßigung verlangt. „Die Lage ist wirklich ernst. Ein weiteres Säbelrasseln wird uns hier sicher nicht weiterhelfen“, sagte der Sprecher von Außenminister Sigmar Gabriel, Martin Schäfer. Ein militärischer Weg könne keine Lösung bringen. „Wir rufen deshalb alle Beteiligten zur Mäßigung auf.“ Gemeinsam müssten die diplomatischen Bemühungen fortgesetzt werden. „Nur so kann die Bedrohung durch das völkerrechtswidrige nordkoreanische Atomprogramm eingedämmt werden.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die nordkoreanischen Streitkräfte drohen den Vereinigten Staaten mit einem Raketenangriff auf die US-Pazifikinsel Guam.

09.08.2017

Ein Fahrzeug ist in einem Vorort von Paris in eine Gruppe Soldaten gefahren und hat sechs Menschen verletzt. Es gebe zwei Schwer- und vier Leichtverletzte, sagte eine Polizeisprecherin der dpa.

09.08.2017

Die politische Umwälzung in Venezuela geht Tag für Tag voran: Das Militär verweigert gewählten Abgeordneten den Zugang zum Parlament, drinnen werden Fakten geschaffen - und der Militärspitze gehuldigt.

09.08.2017
Anzeige