Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundesregierung sieht keine Voraussetzungen für Snowden-Asyl
Nachrichten Brennpunkte Bundesregierung sieht keine Voraussetzungen für Snowden-Asyl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 02.07.2013
Berlin

. Der 30-Jährige hatte Deutschland und 19 weitere Länder um politisches Asyl gebeten. Ein Anerbieten Russlands um Aufnahme hatte er zurückgewiesen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach seinen Drohungen in den vergangenen Monaten signalisiert Nordkorea weiter Gesprächsbereitschaft. Pjöngjang erneuerte seinen Vorschlag für Entspannungsgespräche mit den USA.

03.07.2013

Unbeeindruckt von einem Ultimatum des Militärs stehen sich in Ägypten Islamisten und Opposition weiter unversöhnlich gegenüber. Tausende demonstrierten wieder für und gegen die Muslimbruderschaft, in der Präsident Mohammed Mursi seine Wurzeln hat.

02.07.2013

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat für die ordnungsgemäße Prüfung eines Asylantrags des amerikanischen Ex-Geheimdienstmannes Edward Snowden plädiert.„Das muss man prüfen nach dem Asylrecht, das wir in Deutschland haben“, sagte er am Dienstag bei einer SPD-Veranstaltung in Trier.

02.07.2013