Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundesregierung verurteilt Anschlag auf Kirche in Ägypten
Nachrichten Brennpunkte Bundesregierung verurteilt Anschlag auf Kirche in Ägypten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 09.04.2017
Berlin

Die Bundesregierung hat den Terroranschlag in einer christlich-koptischen Kirche in Ägypten verurteilt. „Wir trauern mit #Kopten + allen Ägyptern um die Opfer des Anschlags an diesem Palmsonntag“, twitterte Regierungssprecher Steffen Seibert. Innenminister Thomas de Maizière teilte mit, sein tiefes Mitgefühl gelte den Opfern und ihren Angehörigen, seine Wut den Tätern. Er rief zu einem gemeinsamen Kampf gegen den Terror über die Grenzen von Ländern und Kontinenten hinweg auf. Bei dem Anschlag waren mindestens 25 Menschen getötet worden. Niemand bekannte sich zu der Tat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein junges Paar wird im Zelt überfallen, die Frau vergewaltigt. Eine Woche nach dem Verbrechen ist der mutmaßliche Täter gefasst.

09.04.2017

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat die Weltgemeinschaft aufgefordert, alle chemischen Kampfstoffe in Syrien zu beseitigen.

09.04.2017

Bei einem der tödlichsten Anschläge auf die christliche Minderheit Ägyptens in den vergangenen Jahren sind mindestens 25 Menschen getötet worden.

09.04.2017