Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundesregierung warnt vor drohender Altersarmut
Nachrichten Brennpunkte Bundesregierung warnt vor drohender Altersarmut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 26.10.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung warnt vor drohender Altersarmut. Viele Bürger würden im Ruhestand nicht ausreichend abgesichert sein, sollten sie nicht selbst mehr für ihre Altersvorsorge tun, warnte die Bundesregierung nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ in ihrem „Alterssicherungsbericht 2016“. Das Versorgungsniveau zukünftigen Rentner werde „ohne zusätzliche Altersvorsorge in den kommenden Jahren deutlich zurückgehen“. Ein erhebliches Risiko bestehe vor allem für Geringverdiener.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem neuen Hype ums Essen beschäftigt sich heute eine Fachtagung von Medizinern und Ernährungswissenschaftlern in Hannover.

26.10.2016

Die Bundesregierung warnt laut einem Zeitungsbericht die Bürger vor unzureichender eigener Altersvorsorge.

26.10.2016

Eine in Chemnitz gefundene Fliegerbombe ist entschärft. Das teilte die Polizei am späten Abend mit.

26.10.2016
Anzeige