Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundesregierung zu Konflikt um Katar: Isolation nicht zielführend
Nachrichten Brennpunkte Bundesregierung zu Konflikt um Katar: Isolation nicht zielführend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 07.06.2017
Berlin

Im Konflikt zwischen mehreren arabischen Staaten und Katar hat die Bundesregierung alle Beteiligten aufgerufen, „die diplomatischen Spannungen wieder abzubauen“. Berlin habe die Entscheidung, Katar zu isolieren, „mit Sorge zur Kenntnis genommen“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Er fügte hinzu: „Die weitergehende Isolation eines einzelnen Landes halten wir dabei nicht für zielführend.“ Saudi-Arabien hat Katar aufgefordert, seine Unterstützung für islamistische Organisationen einzustellen, und dafür massiv Druck aufgebaut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ärger hätte es für die Bundesregierung nicht kommen können: Das Verfassungsgericht tilgt sechs Jahre Brennelementesteuer - das Gesetz hätte so nie erlassen werden dürfen.

07.06.2017

Wegen einer Bombendrohung hat die Reederei Scandlines zwischenzeitlich den Fährverkehr zwischen Deutschland und Dänemark eingestellt.

07.06.2017

Am Ende blieb der Bundesregierung keine Wahl: Weil sie Grundsätze des deutschen Parlamentarismus nicht einfach über Bord werfen konnte, zieht sie die Anti-IS-Truppe der Bundeswehr aus Incirlik ab. Den Schaden tragen die Soldaten, ihre Mission und die Nato.

07.06.2017