Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundeswehr berichtet über möglichen Giftgas-Angriff im Nordirak
Nachrichten Brennpunkte Bundeswehr berichtet über möglichen Giftgas-Angriff im Nordirak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 13.08.2015
Anzeige
Berlin

Die Terrormiliz Islamischer Staat soll im Nordirak Giftgas-Granaten auf kurdische Peschmerga-Kämpfer abgefeuert haben. Das berichtet die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf einen geheimen Bericht der Bundeswehr. Bei dem Angriff wurde möglicherweise Chlorgas eingesetzt. Die Bundeswehr sieht für ihre Soldaten im Kurdengebiet keine erhöhte Gefahr. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums sagte: „Eine Gefährdung in diesem konkreten Fall war aufgrund der großen Entfernung völlig ausgeschlossen.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unmittelbar vor Beginn der Verhandlungen im Kita-Tarifstreit hat es wenig Aussichten auf eine Einigung ohne Streiks gegeben.

13.08.2015

Wegen schwerer Waldbrände in Sibirien haben die russischen Behörden mehrere Naturschutzgebiete am Baikalsee vorübergehend für Touristen geschlossen.

13.08.2015

Innerhalb der griechischen Regierung werden Neuwahlen als geboten betrachtet, falls die Links-Rechts-Koalition unter Ministerpräsident Alexis Tsipras bei der Parlamentsabstimmung ...

13.08.2015
Anzeige