Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundeswehr rückt näher an die Front im Irak
Nachrichten Brennpunkte Bundeswehr rückt näher an die Front im Irak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 23.09.2016
Anzeige

Erbil (dpa) – Wegen der bevorstehenden Kämpfe um die von der Terrormiliz IS besetzte Millionenstadt Mossul weitet die Bundeswehr ihren Ausbildungseinsatz im Nordirak aus. Die deutschen Soldaten sollen künftig kurdische Peschmerga und andere irakische Kämpfer nur wenige Kilometer hinter der Frontlinie trainieren. Das kündigte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei ihrem Besuch in der Kurden-Metropole Erbil nur etwa 80 Kilometer von Mossul entfernt an. „Wir wissen, dass Sie einen Kampf für uns kämpfen“, sagte sie vor kurdischen Soldaten. Deswegen sei die Unterstützung Deutschlands auch so breit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lastwagenfahrer müssen regelmäßige Pause machen - das soll für Sicherheit auf den Straßen sorgen. Bei Kontrollen fällt aber auf, dass bei vielen Erfassungsgeräten aufwendig getrickst wird. Die Logistikbranche gibt sich überrascht.

24.09.2016

Nach dem vorläufigen Scheitern diplomatischer Bemühungen für das Bürgerkriegsland Syrien hat das Regime schwere Luftangriffe auf die umkämpfte Stadt Aleppo geflogen.

23.09.2016

Die US-Bundespolizei FBI prüft Ermittlungen gegen den US-Schauspieler Brad Pitt. „Das FBI sammelt weiter Fakten und wird untersuchen, ob eine Ermittlung auf Bundesebene ...

23.09.2016
Anzeige