Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundeswehr weitet Anti-IS-Einsatz aus
Nachrichten Brennpunkte Bundeswehr weitet Anti-IS-Einsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 12.10.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundeswehr soll sich künftig stärker am Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat beteiligen. Neben „Tornado“-Aufklärungsjets, einem Tankflugzeug und einem Kriegsschiff sollen ab Mitte November auch deutsche Nato-Soldaten in „Awacs“-Aufklärungsmaschinen die Luftangriffe auf IS-Stellungen in Syrien und im Irak unterstützen. Das Kabinett beschloss einen entsprechenden Mandatstext, über den der Bundestag noch entscheiden muss. Eine Zustimmung gilt aber als sicher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zwei Hai-Attacken binnen drei Wochen vor der Ostküste Australiens hat der Premier des Bundesstaats New South Wales angekündigt, Abwehrnetze einsetzen zu wollen.

12.10.2016

Wegen eines medizinischen Notfalls an Bord musste eine in Dresden gestartete Germania-Maschine wieder umkehren. Ein Passagier habe in der Luft einen Schlaganfall erlitten, sagte ein Flughafen-Sprecher.

12.10.2016

Mit einer Aktion vor dem Bundeskanzleramt haben Vertreter von Umwelt- und Sozialverbänden gegen das geplante Freihandelsabkommen Ceta zwischen der EU und Kanada protestiert.

13.10.2016
Anzeige