Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bundesweite Warnstreiks in Metallindustrie angelaufen
Nachrichten Brennpunkte Bundesweite Warnstreiks in Metallindustrie angelaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:10 29.04.2016
Anzeige
Saarlouis

Nach ergebnislosen Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall in der Nacht bundesweit mit Warnstreiks begonnen. Um Mitternacht war die Friedenspflicht ausgelaufen, die Streiks nicht gestattet. Auf Versammlungen vor vielen Werkstoren unterstützten Streikende die Forderung der Gewerkschaft nach einer Anhebung der Entgelte um fünf Prozent. IG-Metall-Chef Jörg Hofmann nannte auf einer Kundgebung bei den Ford-Werken in Saarlouis das Tarifangebot der Arbeitgeber „Magerkost“ für die Beschäftigten. Profite seien offenbar wichtiger.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein vierjähriges Mädchen ist beim Angriff eines Rottweilers in Sachsen-Anhalt lebensgefährlich verletzt worden.

29.04.2016

Arbeitgeber und Gewerkschaften setzen heute die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen fort. Gestern zogen sich die Gespräche bereits bis in die Nacht hin.

29.04.2016

Zwei Tage nach dem Brand eines Gefahrgut-Transporters ist der südliche Berliner Ring bei Ludwigsfelde in beiden Richtungen wieder frei.

29.04.2016
Anzeige