Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bus fährt in Moskau in Menschenmenge - Tote und Verletzte
Nachrichten Brennpunkte Bus fährt in Moskau in Menschenmenge - Tote und Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 25.12.2017
Anzeige
Moskau

In Moskau ist ein Linienbus in eine Menschenmenge gefahren und hat mehrere Menschen tödlich verletzt. Nach Agenturmeldungen wurden zudem mehr als ein Dutzend Fußgänger verletzt. Der Bus fuhr die Treppe zu einer Unterführung hinunter und blieb dort stehen, wie Bilder in sozialen Netzwerken zeigten. Schauplatz des Vorfalls war eine Hauptstraße im Westen der russischen Hauptstadt. Die Polizei sprach von einem Unfall, ausgelöst durch technisches Versagen oder einen Fahrfehler. Vier Menschen seien getötet worden, teilten die Behörden mit. Zwischenzeitlich war in Meldungen auch von fünf Toten die Rede gewesen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Felssturz sind in Österreich mehrere Dutzend Anwohner in einem Tal von der Außenwelt abgeschnitten.

25.12.2017

Ein Mann fährt mit seinem Auto in das SPD-Gebäude in Berlin. Vor der CDU-Zentrale wird zudem brennbares Material gefunden - der Mann sagt, er habe es dort abgelegt. Möglicherweise gibt es ein persönliches politisches Motiv.

25.12.2017
Brennpunkte Polizei geht von Unfall aus - Bus fährt in Moskau in Menschenmenge

Ein Schock für die Moskauer, die gerade ihre Neujahrsgeschenke kaufen: Ein Bus fährt in eine Menschenmenge und rast eine Treppe hinunter. Es gibt Tote und Verletzte. Die Polizei spricht von einem Unfall. Doch viele Menschen denken rasch an einen Terroranschlag.

25.12.2017
Anzeige