Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Bus stürzt von Brücke: 14 Tote bei Unfall in Ägypten
Nachrichten Brennpunkte Bus stürzt von Brücke: 14 Tote bei Unfall in Ägypten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 29.08.2017
Anzeige
Kairo

Südlich der ägyptischen Hauptstadt Kairo ist ein Autobus von einer Brücke gestürzt. 14 Menschen kamen ums Leben. 42 Menschen wurden verletzt, einige von ihnen schwer. Der Bus stieß mit einem Transporter zusammen und stürzte danach von einer Überführung. Es wird berichtet, der Bus sei zu schnell unterwegs gewesen. In Ägypten kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Als Ursache gelten schlechte Straßenverhältnisse und riskante Fahrweise.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Selbstmordanschlag vor einer Bank in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Mindestens neun weitere Menschen wurden verletzt.

29.08.2017

Mutmaßlich Hacker haben auf dem Instagram-Account von US-Sängerin Selena Gomez Nacktfotos gepostet, die ihren Ex-Freund, den Popstar Justin Bieber, zeigen sollen.

29.08.2017

Die Freilassung des in der Türkei inhaftierten „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel hat für Bundeskanzlerin Angela Merkel eine hohe Priorität.

29.08.2017
Anzeige