Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte CL-Achtelfinale: Bayern und Schalke droht Madrid
Nachrichten Brennpunkte CL-Achtelfinale: Bayern und Schalke droht Madrid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 21.12.2012
Bayern-Trainer Jupp Heynckes ist gespannt auf den nächsten Champions-League-Gegner. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Anzeige
München

Vorjahresfinalist Bayern München könnte wie Schalke 04 im Achtelfinale auf Real Madrid treffen.

Die Wahrscheinlichkeit auf die Zuteilung des spanischen Meisters mit den deutschen Fußball-Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira ist nicht klein, denn für die Spanier kommen nur fünf der acht Gruppenersten als Gegner in Betracht. In der ersten K.o.-Runde sind Spiele gegen Teams aus dem eigenen Land (FC Barcelona und FC Malaga) sowie Vorrundengegner (Borussia Dortmund) ausgeschlossen.

Schalkes Christoph Metzelder wäre Real als Gegner im Achtel- oder Viertelfinale ganz recht. „Ich würde mich freuen. Es wäre einen große Freude, noch mal nach Bernabéu zurückzukehren“, sagte der frühere Real-Spieler.

Die Münchner nannten vor der Auslosung keinen Wunschgegner. „Wir haben keinen Einfluss darauf und müssen es nehmen, wie es kommt. Ich glaube nicht, dass die anderen Mannschaften gerne Bayern München zugelost bekommen“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Ausgetragen werden die Achtelfinal-Hinspiele zwischen dem 12. und 20. Februar 2013. Die Rückspiele finden vom 5. bis 13. März statt. Der Einzug ins Viertelfinale, in dem dann auch deutsche Duelle möglich wären, wird von der UEFA mit 3,9 Millionen Euro honoriert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Real Madrid müsste es jetzt nicht unbedingt sein. Karl-Heinz Rummenigge & Co. mochten nach dem pflichtgemäßen Einzug des FC Bayern München in das Viertelfinale des DFB-Pokals nicht von Wunschgegnern für die nächsten Aufgaben sprechen.

21.12.2012

Zehntausende selbst gestrickte Pullover für australische Pinguine: Die Spendenbereitschaft deutscher Tierfreunde lässt das Lager eines Naturparks bei Melbourne aus allen Nähten platzen.

21.12.2012

Der Paritätische Wohlfahrtsverband fordert ein milliardenschweres Sofortprogramm gegen Armut in Deutschland. Man habe Armut wirklich auf Rekordniveau, sagte Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider im ARD-„Morgenmagazin“.

21.12.2012
Anzeige