Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte CSD in Berlin wegen Unwetterwarnung abgebrochen
Nachrichten Brennpunkte CSD in Berlin wegen Unwetterwarnung abgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 28.07.2018
Berlin

Der Christopher Street Day in Berlin ist wegen einer Warnung vor schweren Gewittern am Abend abgebrochen worden. Die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer habe höchste Priorität, hieß es vom CSD-Vorstand. Zehntausende Menschen hatten vom Mittag an für gleiche Rechte für alle demonstriert und gefeiert - mit Federboas, Regenbogenflaggen, in bunten Konstümen oder auch nackt. Die dekorierten Wagen zogen zum Brandenburger Tor. In Berlin feierte der CSD dieses Jahr die 40. Auflage.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundespolizei hat die Frau identifiziert, die am Flughafen München ohne Kontrolle in den Sicherheitsbereich gelangt war. Terminal 2 war teils geräumt worden, es herrschte Chaos.

28.07.2018

Ein Eisbär hat auf Spitzbergen ein deutsches Crew-Mitglied eines Kreuzfahrtschiffes angegriffen. Das Tier habe den Eisbärenwächter am Kopf verletzt, teilte der Veranstalter Hapag-Lloyd Cruises mit.

28.07.2018

Ein junges Paar hat sein Kind in Duisburg praller Sonne und Gluthitze ausgesetzt und ist baden gegangen. Das Jugendamt nahm den 13 Monate alten Jungen in Obhut.

28.07.2018