Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Chef der Türkischen Gemeinde kritisiert „Angstmacherei“
Nachrichten Brennpunkte Chef der Türkischen Gemeinde kritisiert „Angstmacherei“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 24.02.2017
Anzeige
Düsseldorf

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland hat „anonyme Angstmacherei“ im Vorfeld des Referendums über eine Verfassungsreform in der Türkei kritisiert. Es werde Druck auf Wahlberechtigte ausgeübt, sie sollten sich für das von Präsident Recep Tayyip Erdogan angestrebte Präsidialsystem entscheiden, sagte Gökay Sofuoglu der dpa. Vor allem in sozialen Medien würden Drohungen verbreitet. Für Empörung hatten Vorwürfe gegen türkische Generalkonsulate gesorgt, die aus der Türkei stammende Eltern und Lehrer aufgefordert haben sollen, Erdogan-Kritiker zu melden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine immense Menge Gegengift hat einem zehnjährigen Australier nach einem Spinnenbiss das Leben gerettet.

24.02.2017

Elf Tage nach dem mysteriösen Tod des älteren Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un scheint zumindest die Todesursache geklärt: Kim Jong Nam soll durch einen chemischen Kampfstoff getötet worden sein. Doch der Hintergrund der Tat ist weiter unklar.

24.02.2017

Die anderen Länder der Europäischen Union sind zusammengenommen Deutschlands größter Handelspartner. Aber wie sieht die Bilanz aufgeschlüsselt nach einzelnen Staaten aus?

24.02.2017
Anzeige