Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Chef wichtiger islamistischer Miliz in Syrien getötet
Nachrichten Brennpunkte Chef wichtiger islamistischer Miliz in Syrien getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 26.12.2015
Anzeige
Damaskus

Einer der wichtigsten Anführer radikal-islamischer Rebellen in Syrien, Sahran Allusch, ist bei einem Luftangriff nahe der Hauptstadt Damaskus getötet worden. Der 44-jährige Chef der Miliz Dschaisch al-Islam starb zusammen mit fünf wichtigen Kommandeuren, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete. Bei dem Treffen sei es um einen Angriff auf Regierungstruppen und die mit ihnen verbündete libanesische Schiiten-Miliz Hisbollah gegangen.

Unklar ist, ob russische oder syrische Jets die Angriffe ausgeführt haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen eines technischen Defekts haben rund 35 000 Menschen im baden-württembergischen Tuttlingen am ersten Weihnachtsfeiertag stundenlang ohne Strom auskommen müssen.

25.12.2015

Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,3 hat in der Nacht Afghanistan erschüttert. Bewohner der Hauptstadt Kabul meldeten, die Erde habe sich fast eine Minute lang bewegt.

25.12.2015

Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,3 hat in der Nacht Afghanistan erschüttert. Bewohner der Hauptstadt Kabul meldeten, die Erde habe sich fast eine Minute lang bewegt.

25.12.2015
Anzeige