Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Chemieunfall im Hamburger Hafen
Nachrichten Brennpunkte Chemieunfall im Hamburger Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 21.03.2016
Hamburg

Ein Chemieunfall in Hamburg ist nach Angaben der Feuerwehr glimpflich verlaufen. In einer Lagerhalle im hafennahen Stadtteil Steinwerder liefen am Morgen rund 1000 Liter Salpetersäure und 500 Liter Schwefelsäure aus. Bei der Reaktion der Chemikalien habe sich giftiger Rauch gebildet, so die Feuerwehr. Der Rauch wurde mit Spezialtechnik aus dem Gebäude geleitet. Bis zum Ende des Einsatzes bat die Feuerwehr Anwohner und Arbeitnehmer in mehreren Stadtteilen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Verletzt wurde niemand.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Potsdam haben die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen begonnen.

21.03.2016

Die gut 20 Millionen Rentner können sich in diesem Jahr auf die stärkste Rentenerhöhung seit mehr als 20 Jahren freuen. In Westdeutschland steigt die Rente zum 1.

21.03.2016

Auf die rund 20 Millionen Rentner kommt in diesem Jahr eine kräftige Rentenerhöhung zu. Im Osten Deutschlands steigen die Bezüge um 5,95 Prozent, im Westen um 4,25 Prozent.

21.03.2016