Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Chile gibt Geheimakten über Nazi-Spionage frei
Nachrichten Brennpunkte Chile gibt Geheimakten über Nazi-Spionage frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 23.06.2017
Anzeige
Santiago de Chile

In Chile sind jetzt Geheimakten über Ermittlungen gegen Nazi-Spione während des Zweiten Weltkriegs freigegeben worden. Aus den Unterlagen geht hervor, dass zwei deutsche Spionageringe zwischen 1943 und 1944 von der chilenischen Polizei gesprengt wurden. Insgesamt seien 20 Spione festgenommen worden. Durch Festnahme der Agenten Nazi-Deutschlands sei unter anderem die geplante Zerstörung des Panama-Kanals gestoppt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwerer Sturm über dem Norden und Osten Deutschlands: Mindestens zwei Mensch sterben. Fern- und Regionalzüge fahren nicht mehr. In Hamburg wird ein Tornado gesichtet, Konzerte werden abgesagt - andernorts schwitzen die Menschen bei Rekordtemperaturen.

22.06.2017

Wer Yilmaz, Özer, Mansour oder Rashid heißt, hat deutlich schlechtere Chancen bei der Wohnungssuche als ein Schmitz, Müller oder Fischer. So lautet das Ergebnis eines Experiments von Medien. Vermieter wehren sich.

22.06.2017

Tausende homosexuelle Justizopfer werden Jahrzehnte nach ihrer Verurteilung rehabilitiert. Der Bundestag verabschiedete am Abend einstimmig ein Gesetz, mit dem die damaligen Urteile aufgehoben werden.

22.06.2017
Anzeige