Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte China ordnet Schließung nordkoreanischer Firmen an
Nachrichten Brennpunkte China ordnet Schließung nordkoreanischer Firmen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 28.09.2017
Peking

Im Streit um das Atom- und Raketenprogramm Nordkoreas hat China nordkoreanische Firmen im Land zur Schließung aufgefordert. Das Pekinger Handelsministerium teilte auf seiner Internetseite mit, dass Firmen, die nordkoreanischen Unternehmen oder Einzelpersonen gehören, innerhalb von 120 Tagen schließen sollen. China setze damit von der UN beschlossene Sanktionen um. Auch sollen chinesische Firmen im Ausland schließen, die gemeinsam mit nordkoreanischen Partnern betrieben werden. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Acht Kinder sind in Nordthüringen auf dem Weg zur Schule verletzt worden, als der Motor ihres Busses explodierte.

28.09.2017

Schauspieler, Musiker und Prominente haben über Twitter den Tod von „Playboy“-Gründer Hugh Hefner betrauert.

28.09.2017

Norwegens Jäger dürfen in diesem Winter bis zu 26 Wölfe töten. Damit gab das Umweltministerium mehr Tiere zum Abschuss frei als in der vergangenen Saison, wie die ...

28.09.2017