Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Christen in Syrien wehren sich gegen Missbrauch des Kreuzes
Nachrichten Brennpunkte Christen in Syrien wehren sich gegen Missbrauch des Kreuzes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 31.12.2012
Anzeige
Damaskus

Ziel sei es, den Eindruck zu erwecken, die Christen kämpften mit dem Regime von Präsident Baschar al-Assad gegen die Rebellen. Bei den Soldaten soll es sich jedoch gar nicht um Christen handeln.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Israels Staatspräsident Schimon Peres (89) ist wegen seiner Äußerungen zum Nahost-Friedensprozess ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Peres hatte den palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas als Partner für Friedensverhandlungen bezeichnet.

01.01.2013

Extremisten haben im Irak ein Attentat auf einen Politiker verübt, der für die Versöhnung zwischen den Volksgruppen zuständig ist. Der Berater für nationale Versöhnung in der Provinz Dijala, Chalid al-Lahibi, sagte der irakischen Nachrichtenagentur Sumeria News, mehrere bewaffnete Männer hätten das Feuer auf die Straßensperre vor seinem Haus eröffnet.

31.12.2012

Für Christen, und alle, die ihre Zeitzählung übernommen haben, beginnt am 1. Januar das neue Jahr. Die Silvester-Nacht wird vielerorts sehr unterschiedlich begangen.

01.01.2013
Anzeige