Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Damm in Ratingen könnte brechen - Helfer pumpen Wasser ab
Nachrichten Brennpunkte Damm in Ratingen könnte brechen - Helfer pumpen Wasser ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 19.12.2017
Anzeige
Ratingen

Nach heftigen Regenfällen versuchen Helfer im Dauereinsatz, das Brechen eines beschädigten Damms in Ratingen zu verhindern. „Die Situation ist immer noch gefährlich, der Deich bröckelt ab“, sagte ein Feuerwehrsprecher. Mithilfe von Hochleistungspumpen sei es seit Montagabend gelungen, den Wasserstand in dem Rückhaltebecken um etwa 70 Zentimeter zu senken und so den Damm zu entlasten. Sollte der Damm brechen, würde „verdammt viel“ Wasser in tiefer gelegene Wohngebäude und ein Gewerbegebiet laufen, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die „Lies!“-Kampagne war eine aufwendige Werbung von Salafisten in Deutschland. Das Bundesinnenministerium verbot die Aktion voriges Jahr. Dies wird nun rechtskräftig - weil eine Klage überraschend kurzfristig zurückgenommen wird.

19.12.2017

Zu den Gedenkveranstaltungen für die Opfer des Berliner Terroranschlages hatte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) Angehörige und Überlebende mit einem persönlichen Brief eingeladen.

19.12.2017

Der im US-Bundesstaat Washington entgleiste Zug ist nach offiziellen Angaben viel zu schnell unterwegs gewesen.

19.12.2017
Anzeige