Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Depp und Heard verschieben Gerichtstermin im Scheidungsstreit
Nachrichten Brennpunkte Depp und Heard verschieben Gerichtstermin im Scheidungsstreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:02 17.06.2016
Anzeige
Los Angeles

Ein für heute geplanter Gerichtstermin im Scheidungsstreit von Johnny Depp und Amber Heard ist kurzfristig abgesagt worden. Das sagte eine Gerichtssprecherin in Los Angeles. Einen Grund für die plötzliche Absage nannte die Sprecherin nicht. Heard hatte Ende Mai nach 15 Monaten Ehe die Scheidung eingereicht und „unüberbrückbare Differenzen“ als Grund angegeben. Wenige Tage später erhob sie Vorwürfe von häuslicher Gewalt und erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen Depp.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Insgesamt zwölf potenzielle Gewalttäter werden an der Ausreise nach Frankreich zur EM-Partie zwischen Deutschland und Polen gehindert. In Paris feiern Fans vor dem Spiel friedlich. Auch nach dem „Battle of Britain“ in Lens bleiben die befürchteten Zwischenfälle aus.

23.06.2016

Zunächst konnten alle entkommen. Nun sind doch russische Hooligans wegen der Ausschreitungen in Marseille verurteilt worden. entscheidende Hinweise für die französische Justiz kamen aus Russland.

23.06.2016

Die Gewalt bleibt ein ständiger Begleiter der Fußball-EM. Nach den Krawallen von Lille aber hat die Polizei mit ihrer harten Null-Toleranz-Strategie zumindest in der Nachbarstadt Lens Erfolg.

23.06.2016
Anzeige