Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Der Generalbundesanwalt untersteht dem Bundesjustizminister
Nachrichten Brennpunkte Der Generalbundesanwalt untersteht dem Bundesjustizminister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:33 04.08.2015
Mit dem Verfahren gegen Journalisten wegen Landesverrats steht Generalbundesanwalt Range allein auf weiter Flur. Quelle: Bernd von Jutrczenka
Berlin

Geht es um Terrorismus oder Spionage, kommt die

Bundesanwaltschaft ins Spiel. Die Behörde mit ihren 200 Mitarbeitern verfolgt Straftaten gegen die innere und äußere Sicherheit. Ihr Leiter ist der Generalbundesanwalt, seinen Amtssitz hat er beim Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.

Der „Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof“ ist politischer Beamter. Der Bundespräsident ernennt ihn auf Vorschlag des Bundesjustizministers und nach Zustimmung des Bundesrates. Er untersteht der Dienstaufsicht des Ministers, der die politische Verantwortung trägt, und kann ohne nähere Begründung in den einstweiligen Ruhestand versetzt werden.


Generalbundesanwalt Harald Range
Rechtliche Stellung des Generalbundesanwaltes

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der wegen der Landesverrats-Ermittlungen gegen den Journalisten-Blog Netzpolitik.org stark in der Kritik stehende Generalbundesanwalt Harald Range hat sich erstmals selbst zu der Affäre geäußert.

04.08.2015

Bei dem Brand und einer Explosion in einem ehemaligen Bunker in Hamburg hat sich die Zahl der Verletzten auf 38 erhöht.

04.08.2015

Beim Brand und einer Explosion in einem ehemaligen Bunker in Hamburg sind mindestens 27 Menschen verletzt worden.

04.08.2015