Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Deutlich mehr rassistische Übergriffe seit Brexit-Votum
Nachrichten Brennpunkte Deutlich mehr rassistische Übergriffe seit Brexit-Votum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 13.10.2016
Anzeige
London

Seit dem Brexit-Referendum haben fremdenfeindliche Straftaten in England und Wales deutlich zugenommen. Polizeistatistiken zeigten, dass die Zahl rassistisch oder religiös motivierter Übergriffe im Juli um 41 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen sei, teilte das britische Innenministerium mit. Am 23. Juni hatte sich eine knappe Mehrheit der britischen Wähler für den Ausstieg aus der EU ausgesprochen. Ein Streitpunkt dabei war vor allem das Thema Zuwanderung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Brennpunkte Expertin: Nicht zu verhindern - Suizid in der Haft: Sitzwache möglich

Wie konnte es passieren, dass sich einer der wichtigsten Gefangenen Deutschlands in seiner Zelle erhängen konnte?

13.10.2016

Das Bundesverfassungsgericht hat der Bundesregierung für die Unterzeichnung des Freihandelsabkommens Ceta zwischen der EU und Kanada drei Bedingungen mit auf den ...

13.10.2016

Kurz vor den neuen Syrien-Gesprächen am Samstag in Lausanne unterstützt Russland einen UN-Plan zur Entschärfung der Situation in Aleppo.

13.10.2016
Anzeige