Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Deutsche Bahn will GDL bis 25. Oktober Angebot vorlegen
Nachrichten Brennpunkte Deutsche Bahn will GDL bis 25. Oktober Angebot vorlegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 10.10.2016
Anzeige
Berlin

Bei der Deutschen Bahn verhandeln Arbeitgeber und Lokführergewerkschaft wieder über bessere Arbeitszeit- und Freizeitregeln sowie mehr Geld für die Beschäftigten. Sollte es in den ersten drei Verhandlungsrunden bis November kein Ergebnis geben, seien auch Warnstreiks im Weihnachtsverkehr möglich, sagte Claus Weselsky, der Chef der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer. Bahn-Personalvorstand Ulrich Weber will bis zur zweiten Runde am 25. Oktober ein Angebot vorlegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als die Hälfte der Führungskräfte, die nach dem Zweiten Weltkrieg im Justizministerium arbeiteten, waren vorher Mitglieder der NSDAP.

10.10.2016

Nach dem Besuch von Bundestagsabgeordneten auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik will die Bundesregierung den Bundeswehreinsatz in der Türkei früher als geplant verlängern und sogar erweitern.

10.10.2016

Im U-Bahnhof Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg ist ein Mann tödlich verunglückt. Er wurde von einer einfahrenden Bahn der Linie U8 überrollt und starb noch am Unfallort, wie die Polizei mitteilte.

10.10.2016
Anzeige