Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Deutsche „Patriot“-Raketen sollen am 8. Januar verschifft werden
Nachrichten Brennpunkte Deutsche „Patriot“-Raketen sollen am 8. Januar verschifft werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:45 05.01.2013
Anzeige
Bad Sülze

Die meisten der 170 Soldaten des deutschen Geschwaders sollen erst später in die Türkei fliegen. Anfang Februar soll die Einheit einsatzbereit sein. Inzwischen begann die US-Armee mit der Verlegung von Soldaten und Ausrüstung für den „Patriot“-Einsatz in die Türkei. Die „Patriots“ sollen den Nato-Partner Türkei vor möglichen Angriffen aus Syrien schützen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Tage vor der Ankunft der deutschen „Patriot“-Raketen hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan das syrische Regime vor Angriffen auf sein Land gewarnt.

04.01.2013

Mysteriöses Verbrechen: In Eberbach bei Heidelberg wird ein Ehepaar erschossen. Eines der Opfer ist Lokalpolitiker und Lehrer. Von dem oder den Tätern fehlt zunächst jede Spur.

05.01.2013

Ein 15-jähriger Junge soll einen Brand im Haus seiner Familie in Ober-Ramstadt in Hessen gelegt haben. Bei dem Feuer waren am Neujahrstag fünf Menschen verletzt worden.

04.01.2013
Anzeige