Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Deutsche Touristin und Britin in Thailand tödlich verunglückt
Nachrichten Brennpunkte Deutsche Touristin und Britin in Thailand tödlich verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 27.05.2016
Anzeige
Bangkok

Eine deutsche Touristin und eine Britin sind bei einem Bootsunfall in Thailand ums Leben gekommen. Zwei Personen werden noch vermisst, wie die Polizei auf der Ferieninsel Koh Samui berichtete. Ein Ausflugsboot mit 32 Touristen und vier Crew-Mitgliedern an Bord habe bei hoher Geschwindigkeit einen Felsen unter der Wasseroberfläche gerammt, berichtete die Polizei. Das Unglück passierte im Angthong-Nationalpark westlich von Koh Samui. Von dort aus starten viele Touristenboote zum Schnorcheln und Tauchen in den Nationalpark.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf diese Geste hat Japan lange gewartet: 71 Jahre nach dem Atombombenabwurf der USA auf Hiroshima besucht Barack Obama als erster amerikanischer Präsident die japanische Stadt.

27.05.2016

Der erste Test mit einem aufblasbaren Wohnmodul an der Internationalen Raumstation ISS ist schief gelaufen.

27.05.2016

Das US-TV-Sternchen Khloé Kardashian hat zum zweiten Mal die Scheidung von Ex-Basketballspieler Lamar Odom eingereicht. Das berichten übereinstimmend mehrere US-Medien.

27.05.2016
Anzeige