Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Deutscher Tourist in Bolivien tödlich verunglückt
Nachrichten Brennpunkte Deutscher Tourist in Bolivien tödlich verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:23 17.04.2018
La Paz

Ein deutscher Tourist ist beim Bergsteigen in Bolivien tödlich verunglückt. Die Leiche des etwa 45-jährigen Mannes wurde laut Polizei 25 Kilometer nördlich von La Paz auf dem Hang des 6088 Meter hohen Bergs Huayna Potosí geborgen, berichtet die Nachrichtenagentur AFN. Der Bergsteiger war nach Angaben der Rettungsbrigade am Wochenende abgestürzt. Der Huayna Potosí gilt als ein für seine Höhe leicht besteigbarer Gipfel, der von vielen Touristen in geführten Trekking-Gruppen erstiegen wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Puppe ohne Kopf hat am Abend im Remstal in Baden-Württemberg einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst.

17.04.2018

Mehrere militärische Einrichtungen in Syrien sind in der Nacht mit Raketen beschossen worden. Nach syrischen Medienberichten sollen israelische Kampfjets die Angriffe geflogen haben.

17.04.2018

Die Entschärfung mehrerer Fliegerbomben in Nordrhein-Westfalen hat den Verkehr auf Straße, Schiene und der Ruhr beeinträchtigt. In Duisburg waren zwei Zehn-Zentner-Weltkriegsbomben gefunden worden.

17.04.2018